Aline Langenegger

Geschichten, die das Leben schreiben

Autor: admin (Seite 1 von 11)

Wenn der Telepromter ausfällt….

…bleibt das Herz kurz stehen. Was für ein Adrenalinkick! Diese Sendung muss festgehalten werden. Hier auf meinem Blog;-)

Ich will, aber erst nach der Krise…

Mein Freund und ich möchten heiraten – in Zeiten von Corona steht die Hochzeit aber auf wackeligen Beinen.

So funktioniert das Corona-Drive-in

Im neuen Testzentrum auf dem BEA-Gelände können täglich bis zu 1000 Corona-Tests durchgeführt werden. Da nicht jeder getestet wird, muss zuvor ein Online-Formular ausgefüllt werden.

Die Skistars ganz nah

Ich bin während fünf Tagen bei den Internationalen Lauberhornrennen mitdabei – dieses Mal fürs Fernsehen. Was für ein Highlight. Spannung und Action hautnah miterleben…

Sendung Ski Extra Sonntag

Sendung Ski Extra Samstag

Sendung Ski Extra Freitag

Sendung Ski Extra Donnerstag

Besuch beim König

Königsfrühstück im Wasen, dort wo Christian Stucki seinen ersten Festsieg feierte. Schwingexperte Albi Saner erinnert sich an die Begegnungen mit dem neuen Schwingerkönig. Und natürlich besuchen wir den König selbst. Er erzählt, was er jetzt noch für Ziele hat.

Thomas Sempach macht alles mit Leidenschaft…

Ob auf dem Traktor, im Stall oder beim Znüni; Thomas Sempach gibt immer Vollgas. Auch wenn es um „Scheissdreck“ geht…

Curdin Orlik liebt die Aare

Wie schlägt sich Curdin Orlik als Bündner in der Aare? Bei einem Schwumm will ich wissen, wie heimisch er sich im Bernbiet fühlt und wie er zu seinem Bruder Armon steht. Zur Belohnung gibts eine Cervelat.

Ein bisschen Dreck gehört zum Bräteln

Simon Anderegg über Kafischnaps und den Brünig

Für einmal sitzt Simon Anderegg auf der Publikumsseite auf dem Brünig. Kurz vor dem prestigeträchtigen Bergkranzfest geniesst er mit mir ein Picnic und wir treffen seinen Chef in der Zimmerei.

Der König am Schwitzen

Was passiert, wenn Matthias Glarner am Eidgenössischen in Zug nochmals König wird? Er verrät es mir in der Ruine Unspunnen in Wilderswil. Vorher stemmt er mich im Kraftraum in die Höhe und erklärt, warum ich im Schwingerjargon eine „Minus 45“ bin.

Schenks Gitarrenpremiere

Der 25-jährige Eidgenosse Patrick Schenk zeigt mir seinen Kraftort — Versteckt in den Emmentaler Hügeln. Und er gibt seinen ersten öffentlichen Auftritt mit der Gitarre! Woooow….

Ältere Beiträge

© 2020 Aline Langenegger

Theme von Anders NorénHoch ↑