Käse verkaufen, naja. Nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigung. Da gefällt mir das Seislerdütsch lernen hinter der Käsetheke in Plaffeien viel besser.