Mein Abschied auf RadioFr. fand auch den Weg in meine Rubrik. Zum Abschluss ging es den Einheimischen, meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Kragen:-)

Und dann musste natürlich auch noch mein Chef, Markus Baumer dran glauben:-)