Jede Woche einen 35-liter Kehrrichtsack vor die Tür stellen und die Müllabfuhr nimmt ihn mit. Dieses Privileg kostet in der Schweiz. Die Abfallgebühren können wir nicht umgehen. Oder doch?