Bernhard Kämpf hantiert mit Magnesium

Zum Glück hat Bernhard Kämpf keine Höhenangst. Er wagt sich an die Boulder-wand und zeigt sich von der besten Seite. Schliesslich möchte er seiner 1-jährigen Tochter im Klettern die Stange halten. Aber im Überhang merkt er, dass er Schwinger ist. Schafft er die Boulder-Challenge?

Remo und der 10-Meter Sprungturm

Nach einer kurzen kalten Dusche gehts hochhinaus. 1 Meter-, 3 Meter-, 5 Meter-Sprungbrett sind kein Problem für Remo Käser. Da wagt sich der Sonnyboy sogar mit einem Kopfsprung ins Wasser. Ok, Verbesserungspotenzial ist vorhanden. Aber wie sieht es weiter oben aus? Und wagt er einen Salto ab dem 10-Meter Sprungturm?

Kilian Wenger erhält eine Reitstunde

Kilian Wenger erhält eine Reitstunde
Mit Pferden hat er nicht viel Kontakt, geritten ist Kilian Wenger noch nie. Erwartungsvoll und gespannt erscheint der Schwingerkönig deshalb in Kerzers für seine Reitstunde mit der Springreiterin Sarah Haldimann. Ziel ist einerseits natürlich, erst einmal auf das Pferd zu steigen und später über ein Hindernis zu kommen. Kilian nimmts gelassen…

Über Schanzen fliegen…

BMX fasziniert Curdin Orlik. Denn schon der Start oben auf der Bahn ist eine Herausforderung. Gleichgewicht und Konzentration sind gefragt und natürlich braucht es auch Mut auf dem Pumptrack. Die Weltmeisterin Christa von Niederhäusern fliegt mit dem Bündner Schwinger durch die Luft. Sie tatsächlich, er versucht es zumindest…

Anstatt Sägemehl Sand unter den Füssen

Fabian Staudenmann erhält von Anouk Vergé Dépré höchstpersönlich eine Beachvolleyball-Lektion. Die Olympiateilnehmerin jagt ihn durch die Luft, den Sand und lässt ihn auf die Nase fallen… und dies nicht nur einmal, bis der Ball verschwindet. Auch in dieser Situation weiss sich Fabian zu helfen.

Ein Schwinger aus dem Haslital taucht ab

Wenn es Sonnencreme, Nasenklemmer, und bewegliche und schöne Beine braucht, dann geht es ums Synchronschwimmen. Simon Anderegg merkt bald einmal: Dieser Sport ist anstrengend und die Technik ist nicht ganz einfach zu erlernen. Als Oberländer ist er zum Glück geduldig und zeigt Ausdauer. Und… er hat noch Atem genug, um über seine Zukunft zu plaudern.